„Fabrik-Verkauf“ erscheint demnächst

Wie kommt das Skelett eines Kindes in die alte Fabrik an der Oberen Mühle in Iserlohn? Was hat die Sekte des „Flammenden Bilalhali“ damit zu tun? Oder steckt der Eigentümer, der Iserlohner Architekt Ivan Drago, dahinter? Der hat genug damit zu tun, alle Leute abzuwehren, die ihm die Fabrik abnehmen wollen, mit allen legalen und illegalen Mitteln. Um eine einflussreiche Iserlohner Familie, eine alternde Rocker-Bande, kriminelle Schützen, einen Immobilienkonzern und eine ehrgeizige Politikerin loszuwerden, engagiert er den Privatdetektiv Winston Schmidt. Dessen esoterische Bekannte zieht ihn in einen Mordfall, in der Kunstfabrik Casa b wird eine Gelsenkirchener Künstlerin ums Leben gebracht. Hängt auch dieser Mord mit der alten Fabrik zusammen? Sein Gelsenkirchener Kollege Robert Werner hilft ihm bei der Aufklärung.

Ein satirischer Krimi um Lokalpolitik, die Kunstszene, Esoterik und Verschwörungstheorien. Und um Constanze, eine fette Katze …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.